Prof. Dušan Stipanovich erhielt Bessel-Preis für Forschungsarbeiten am ZfT

Der international bekannte Regelungstechniker Prof. Dr. Dusan Stipanovich wurde gerade für den renommierten Bessel-Preis der Alexander-von-Humboldt-Stiftung ausgewählt. Er wird damit experimentelle Arbeiten zu kooperierenden vernetzten Klein-Satelliten und Roboterfahrzeugen am Zentrum für Telematik in Würzburg ausführen.